Sie müssen ein Swarovski Taschenfernglas kaufen
Sie müssen ein Swarovski Taschenfernglas kaufen

Sie müssen ein Swarovski Taschenfernglas kaufen, wissen jedoch nicht, welches Sie auswählen sollen. Die Erklärung? Kleines Wunder, da die 10+ Modelle sehr vergleichbar aussehen und das gilt auch für die Spezifikationen. Die Optik ist so ziemlich so toll, wie sie kommt, und es gibt zwingende Gründe, dies zu prüfen - und das gilt für jeden Satz Optiken von Swarovski, einschließlich dieser Taschenoptiken. Die Optik, aber auch der komplette Artikel sind von höchster Qualität. Eine lebenslange Garantie gilt für alle.

Erstens vermitteln diese Optiken nicht nur umsonst den Namen Pocket Optics - sie sind es auch. Sie werden kaum ein Taschenfernglas finden, das so gut zum Notwendigsten passt wie das von Swarovski. Sie passen im Allgemeinen in die Tasche eines jeden Mantels - sogar eines Hemdes; Darüber hinaus sind sie außergewöhnlich leicht - nur 8,1 Unzen (einige unter 7 Unzen!)

Abgesehen von bestimmten Unterschieden durch ihr Aussehen gibt es ein paar verschiedene Kontraste, die mit den spezialisierten Teilen der Optik verbunden sind. Ein Teil davon könnte so bedeutend sein, dass Sie sich für Ihre letzte Wahl entscheiden. Über diese swarovski   Unterscheidungen wird im Folgenden gesprochen.

Macht:

Ein Teil dieser Taschenoptiken verstärkt sich um ein Vielfaches und einige wenige um das 10-fache.Das Swarovski Optik Pocket 8x20B-P (Grün) und 8x20B-P (Schwarz), das Traveler, Tyrol und die drei Edelsteinferngläser Tosca, Nabucco und Idomeneo - alle haben eine Verstärkung von 8x. Das Swarovski Optik Taschenfernglas (10x25B-P, Grün) und das 10x25B-P, Schwarz sowie das Traveler haben eine Verstärkung von 10x. Die 10x-Leistung gibt Ihnen mehr Verstärkung, macht das Finden und Verfolgen eines Artikels jedoch wirklich einfach, da die Entwicklung abgeschlossen ist übertrieben mit höherer Macht.

Je größer die Leistung, desto bescheidener der Urlaubsstudent, da die Urlaubsunterbesetzung durch Aufteilung der objektiven Fokuspunktbreite durch die Verstärkung bestimmt wird. Bei einer 10-fachen Verstärkung und einer Öffnung von 20 mm hätte der Öffnungswinkel also 2 mm betragen, was bei Unschärfe oder schwachem Licht ein einschränkendes Element wäre. Um diesem Problem entgegenzuwirken, vergrößerte Swarovski den Objektivbrennpunkt auf 25 mm und hielt dementsprechend mit einem ähnlichen Öffnungswinkel von 2,5 mm Schritt, genau wie bei den 8x20.

Objektive Brennpunktgröße:

Die Taschenoptik muss so klein sein, dass sie im Wesentlichen in die Tasche eines Mantels passt. Sie ausreichend klein zu machen, aber die Möglichkeit zu haben, als Fernglas vorzugehen, ist sehr viel ein Test. Die Kristallplanoptik, ähnlich der von Swarovski, genießt eine unverwechselbare Oberhand über Porropläne und kann mit Sicherheit winzig klein gemacht werden. Die Größe der Objektivbrennpunkte ist für die Hersteller von Taschenoptiken die wichtigste Wahl. Zu kleine Brennpunkte liefern das Instrument unzureichend (zu wenig Licht dringt in das Instrument ein), zu groß macht sie jedoch zu groß und zu schwer. Eine ideale Brennpunktgröße ist auf jeden Fall 20 mm, mit 25 mm wahrscheinlich am Rand.

Die 25 mm der Swarovski 10x25 bieten den Vorteil, dass umso mehr Licht in das Instrument eindringt (besseres Bild bei Unschärfelicht), sie haben sich jedoch auch hinsichtlich Größe und Gewicht durchgesetzt, was allgemein von einem Taschenblinglas erwartet werden kann, wie unten gezeigt wird.

Gewicht:

Es gibt einen vernachlässigbaren Unterschied zwischen den beiden Versammlungen im Hinblick auf die tatsächliche Brennpunktgröße: Größere objektive Brennpunkte messen im Allgemeinen mehr und das zeichnet einen Kontrast von 0,5 Unzen auf: Die 8x20 wiegen 7,6 Unzen und die 10x25 8,1 Unzen.

Sicherheitsaspekte:

Die größeren 10x25er haben ähnliche Aspekte wie die bescheideneren 8x20er in Bezug auf Höhe (1,5 Zoll) und Breite (2,3 Zoll), jedoch sind ihre Fässer etwas länger (4,57 Zoll gegenüber 3,98 Zoll). Offensichtlich hat diese Unterscheidung keine Bedeutung.

Sichtfeld (FOV):

Das Perspektivfeld eines Fernglases ist die Reichweite, die der Beobachter in einer bestimmten Entfernung sieht - 345 Fuß bei 1000 Metern. Ein weiterer Ansatz, dies auszudrücken, ist in Grad: 6,6 Grad. Je umfangreicher das Sichtfeld ist, desto einfacher kann man einen Gegenstand irgendwo in der Ferne erkennen und desto einfacher ist es, einem sich bewegenden Gegenstand zu folgen. je kleiner, desto lästiger. Eines der besonderen Highlights, das über das Sichtfeld entscheidet, ist die Verstärkung: Mehr Leistung wandelt sich in ein kleineres Sichtfeld um, wie es beim 10x25 sichtbar sein sollte: 285 Fuß bei 1.000 Metern (5,4 Grad), was deutlich kleiner ist als die 345 Fuß des 8x20. Dies ist eine der Bußen, die man für ein umso bemerkenswerteres Fernglas tun muss.

Enge Konzentration:

Ein begrenzteres Fernglas kann sich näher konzentrieren als ein längeres Fernglas. Die 8x20er haben eine nahe gelegene Mittelkapazität von 13 Fuß, während ihre 16 Fuß wegen der 10x25er sind. Sie werden den Unterschied nicht wirklich sehen. Wenn Sie sich jedoch wirklich auf Kleinigkeiten wie Insekten konzentrieren möchten, sollten Sie die Pentax Papilio in Betracht ziehen, die sich bis zu 18 Zoll konzentrieren kann. Leider gehört dieses Instrument im Großen und Ganzen nicht zu einer ähnlichen Klasse wie die Swarovski.

Kosten:

Insgesamt gibt es einen Kostenunterschied zwischen den verschiedenen Modellen, obwohl die Details bemerkenswert gleich sind. Die 8x20-Modelle "Standard" und "Travel" kosten derzeit 679 US-Dollar, die extravaganten 8x20 sind jedoch erheblich teurer, obwohl ihre Details und Ausstellungen identisch sind. Das Swarovski Optiks Taschenfernglas Tyrol 8x20 kostet 839,99 US-Dollar, und die Edelsteinmodelle (Crystal Tosca 8x20, Crystal Nabucco 8x20 und Crystal Idomeneo 8x20) haben einen unbestreitbaren Wert von 899 US-Dollar, vermutlich wegen ihrer äußerst schönen und glitzernden Optik mit Swarovski-Edelsteinen besetzt.

Unabhängig davon, ob diese schöne Unterkunft die zusätzlichen 120 US-Dollar verdient, muss jeder für sich selbst entscheiden, solange Sie verstehen, dass Sie kein bevorzugtes Fernglas gegenüber den anderen 8x20-Ferngläsern erhalten. Die 10x25 werden vollständig auf 769 US-Dollar geschätzt.

Leave a Reply

Your email address will not be published.